Christkindlmarkt vom 24.11. – 24.12.2022

Adventszeit in Bad Reichenhall

Ein wundervoller Zauber durchströmt die Stadt, die Schaufenster sind geschmückt, dutzende Tannen leuchten und funkeln mit den Kinderaugen um die Wette und leise erklingt von irgendwoher Musik…
In der „staaden Zeit“ besinnen wir uns wieder auf das, was wirklich wichtig ist. Familie, Freunde, das Miteinander und die Gesundheit – das eigene Wohlbefinden.
Am Florianiplatz in der Altstadt steht in liebevoller Tradition die lebensgroße Krippe. Ein besonderer Ort, um inne zu halten. Auf dem Rathausplatz verströmen die Tannen ihren dezenten Duft – und locken die Kinder zum Verstecken spielen! Die Fußgängerzone ist in winterweißen Lichterglanz getaucht.
Wer das Besondere sucht und vielleicht auch Geschenk-Tipps brauchen kann, ist bei dem Fachgeschäften goldrichtig. Die kleinen, feinen Läden in der Alpenstadt haben zur Weihnachtszeit immer kreative Ideen parat.

Kinderwünsche erfüllen sich am Wunschbaum

Wichtiger denn je: die alljährliche Weihnachtsaktion „Wunschbaum“ für hilfsbedürftige, einheimische Kinder. Am Baum in der Dianapassage hängen kleine Wunschzettel, Wünsche von Kindern, deren Eltern sich keine Weihnachtsgeschenke leisten können.  Der Baum wird ab Donnerstag, 24. November aufgestellt.
Der katholische Frauenbund, das sonderpädagogische Förderzentrum und die Mittelschule Bad Reichenhall kümmern sich um die Abwicklung im Hintergrund.